Dein Warenkorb ×

Bestell für 70,00 € Euro mehr und spar die Lieferkosten von 7,00 Euro

Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Massimo Teppiche

Massimo Copenhagen Logo

 

Massimo Teppiche

"We love what we do and enjoy every step of the journey!" Unter diesem Motto kreiert das Team von Massimo seit 2001 zeitgemäße und hochwertige Teppiche. Es sind Teppiche, die so individuell sind, wie die Menschen, die sich mit ihnen einrichten. 

Aus diesem Grund legt der Gründer von Massimo, Mads Frandsen, besonders viel Wert auf Qualität. Dazu gehört unter anderem, dass alle Massimo Teppiche handgemacht, teilweise gewoben, teilweise geknüpft, sind. Für die Herstellung greifen die Produzenten auf alte Handwerkstechniken und traditionelle Materialien zurück. Häufig bestehen diese aus naturbelassener Wolle oder nachwachsenden Rohstoffen, die so wenig wie möglich bearbeitet wurden. So kannst du dir sicher sein, dass der Teppich auch nach Gebrauch keine Umweltschäden hinterlässt. 

Doch Massimo produziert auch Teppiche, die sich vom Mainstream abheben. Ein Lederteppich aus Büffelleder gehört genauso zum Sortiment, wie der aus alten Teppichteilen zusammengenähte Vintage-Teppich. Beides sind Stücke, die sicherlich für Aufmerksamkeit sorgen

Egal, ob du deinen Teppich bei dir zu Hause vor das Sofa oder im Büro vor den Schreibtisch legst, er verbreitet überall eine angenehme und gemütliche Stimmung. 

Viele gute Gründe für einen Teppich

Viele von uns stehen vor der Frage, ob sie wirklich einen Teppich auf einen an sich schmucken Fußboden legen sollten. Diese Frage können wir dir natürlich nicht pauschal beantworten, es gibt jedoch einige Punkte, die für den Bodenbelag Teppich sprechen:

  • Jeder Teppich prägt die Atmosphäre im Raum. Er vermittelt ein Gefühl von Behaglichkeit und kann auch dabei helfen, einen Farbklecks in einem sachlichen Ambiente zu setzen. Je nach Stil kann ein Teppich auch deine ganz persönliche Richtung ausdrücken. Ein Lederteppich ist eben etwas unangepasster als ein Wollteppich, ein Seidenteppich farbenfroher als ein Teppich aus Hanffasern.
  • Teppiche sorgen für ein weiches Laufgefühl und – bei Sockenläufern – für warme Füße. Speziell Wollteppiche, wie bspw. die Modelle „Rya“ oder „Earth Bamboo“ von Massimo halten Füße und Boden warm. Stell dir nur mal vor, du müsstest aus dem warmen Bett direkt auf einen kalten Fußboden treten! Bloß nicht! Da sollte doch auf jeden Fall etwas Kuscheliges vor deinem Bett liegen.
  • Jeder Teppich ist zugleich auch ein Schalldämpfer, er dämpft die Lautstärke von Fußtritten und reduziert die Geräuschkulisse von drumherum.
  • Und – last but not least –verbessert jeder Teppich natürlich auch das Raumklima, weil er dabei hilft, die Luftfeuchtigkeit zu regulieren.

Also insgesamt viele gute Gründe, sich einen Teppich auf den Boden zu legen. Bei unserer großen Auswahl an schicken und modernen Massimo Teppichen ist bestimmt auch das eine oder andere Stück dabei, dass bei dir Zuhause für die perfekte Wohnatmosphäre sorgt.

Auch vegan ist machbar

Das klassische Material für Teppiche ist Wolle. Doch bei Massimo findest du mit dem Bamboo oder dem Sumance auch Teppiche, die rein pflanzlich hergestellt sind. 

Bamboo besteht zu 100% aus Bambusfasern. Hierzu werden Fasern aus Zelltstoff gewonnen, die wiederum so fein verarbeitet sind, dass sie ganz soft und hautfreundlich werden. Der Teppich Bamboo ist in acht schönen, leicht changierenden Farben erhältlich. 

Der andere voll vegane Teppich ist Sumance. Hier sind Hanffasern das Material der Wahl. Der Charakter des Teppichs ist eher der eines rustikalen Läufers und es Eigenschaften wie seine Haltbarkeit und seinen Widerstandsfähigkeit, die aus dem Teppich einen gute Unterlage auch in gewerblichen Räumen machen. 

Pflegehinweise

Damit du deinen Massimo Teppich möglichst lange genießen kannst, möchten wir dir hier ein paar generelle Tipps zur Pflege geben: Für eine umfassende Reinigung, solltest du einen Profi an die Teppiche lassen. Das kann entweder in einer Reinigung passieren, manche Dienstleister bieten aber auch einen Heimservice an. Auf keinen Fall sollten chemische Reinigungsmittel für die Pflege angewandt werden. Für die tägliche Reinigung eines Massimo Teppichs reicht der heimeigene Staubsauger. Schon allein, da einige Exemplare speziell am Anfang stark fusseln, empfehlen wir regelmäßiges staubsaugen ohne Bürstenaufsatz. Achte hierbei darauf in die Richtung der Teppichfasern zu saugen. Um Möbelabdrücke zu vermeiden, kannst du deinen Teppich mehrmals im Jahr wenden. So vermeidest du, dass sich schwerere Gegenstände verewigen und die Fasern umknicken. Außerdem hilft das Wenden, einer möglichen Ausbleichung der Farben vorzubeugen. Bei starker Sonneneinstrahlung kann es nämlich vorkommen, dass die Farbe des Teppichs ihre Strahlkraft verliert und mit der Zeit verblasst. Als Schutz für anfällige Böden, empfiehlt Massimo dir, eine rutschfeste Unterlage unterzulegen. Mit diesen generellen Pflegehinweisen, und den speziellen, die du bei der Anlieferung auch noch einmal schwarz auf weiß bekommst, sollte eigentlich nichts schiefgehen und dein Teppich wird ein Begleiter, der dir jahrelang Freude bereitet.